Willkommen

Welcome

Bienvenue

Benvenuti

   
AKTUELL

13.10.02 Blitzturnier 1, Rangliste
17.10.02 Blitzturnier 2, Rangliste
18.10.02 JUGEND-OPEN, Resultate Runde 7, Schlussrangliste
20.10.02 OPEN, Resultate Runde 9, Schlussrangliste
20.10.02 JUNG-MEISTER, Resultate Runde 9, Schlussrangliste
21.10.02 U12/U14-FINAL, Resultate, Schlussranglisten
21.10.02 Partienauswahl: l OPEN l JUNG-MEISTER l JUGEND-OPEN l
22.10.02 Impressionen
05.01.03 Analysen von Florin Gheorghiu: Gershon-Miezis l Tukmakov-Wildi

GM Gershon (Israel, 2556 ELO) gewann das Open der Winterthurer Schachwoche schliesslich auf überzeugende Art und Weise. Er weist am Schluss einen ganzen Punkt Vorsprung auf die weiteren Verfolger auf. Mit einem Sieg über IM Huss sicherte er sich in der letzten Runde den Turniersieg. Dahinter folgt ein Feld mit allen anderen Favoriten, darunter Vorjahressieger GM Miezis (Lettland, 2510 ELO) und der Topgesetzte GM Tukmakov (Ukraine, 2566 ELO). Ein sehr starkes Turnier spielte FM Wildi (Kreuzlingen, 2264 ELO), der sich mitten unter den Grossmeistern klassieren konnte. Er widerstand in der letzten Runde langen Gewinnversuchen von GM Tukmakov.


GM Alik Gershon

Im Jungmeisterturnier sicherte sich IM Benkovic (Jugoslawien, 2490 ELO) in der Schlussrunde mit einem weiteren Remis gegen Severin Papa (Winterthur, 2326 ELO) den souveränen Turniersieg. IM Szeberenyi (Ungarn, 2367 ELO) verteidigte seinen zweiten Platz mit einem Kurz-Remis gegen IM Starostits (Lettland, 2398 ELO). Von den Schweizern kam keiner ueber 50% der Punkte hinaus. Roland Lötscher (mit einem Sieg gegen Ralph Buss) und Severin Papa erreichten diese Marke genau. Eine IM-Norm blieb fuer alle Beteiligten in weiter Ferne.


IM Petar Benkovic


Informationen

Spiellokal

   

Anreise

   

Uebernachtung

   

ueber uns

   
Turniere

Turnierübersicht/Zeitplan

OPEN

JUNG-MEISTER

JUGEND-OPEN

U12/U14-FINAL

BLITZ

RAPID