Der Schachverband Winterthur hat sich aufgelöst

Bild mit SchachfigurenNach der Fusion der beiden letzten verbliebenen Mitgliedvereine, der Schachgesellschaft und des Arbeiterschachklubs Winterthur, hat sich der Schachverband aufgelöst. Die Winterthurer Stadtmeisterschaft wird neu von der Schachgesellschaft Winterthur veranstaltet. Die Website der Winterthurer Stadtmeisterschaft verbleibt für dieses Jahr nochmals auf der bisherigen Plattform.

Nachrichten (Archiv)

5. Juni 15 -- 51. Winterthurer Stadtmeisterschaft 2015

(cb) Oliver Bühler (Winterthur) ist Winterthurer Stadtmeister 2015. Mit 6 Punkten aus sieben Runden gewann er vor Safet Susnjevic (Winterthur, 5,5 Punkte) und Horst Zesiger (Neftenbach, 5 Punkte). Die Kategorie B wurde mangels Teilnehmern nicht ausgetragen. Sieger der Kategorie C ist Daniel Meier (Schaffhausen, 5,5 Punkte) vor Otakar Mares (Baden, 4,5 Punkte), Willi Hasler (Schaffhausen) und Ruth Huber (Winterthur) mit je 4 Punkten.

Winterthurer Blitz-Stadtmeister 2015 ist Vorjahressieger Nedeljko Kelecevic. Er bezwang im Stichkampf den zuvor punktgleich führenden Daniel F. R. Almeida.

Zur Homepage des Turniers.

 

6. Juni 14 -- 50. Winterthurer Stadtmeisterschaft 2014

(cb) Christoph Drechsler (Zürich) ist Winterthurer Stadtmeister 2014. Mit 5,5 Punkten aus sieben Runden setzte er sich in einem spannenden Finish knapp gegen Harald Feistenauer (Winterthur) und Manuel Sprenger (Zürich) durch, die beide je 5 Punkte erreichten. In der Kategorie B siegte Oliver Bühler, der letztes Jahr schon in der Kategorie C gewonnen hatte. Sieger der Kategorie C ist Herbert Girschweiler. 

Winterthurer Blitz-Stadtmeister 2014 ist Nedeljko Kelecevic. Er bezwang im Stichkampf den punktgleichen Robert Hauser.

 

30. Mai 13 -- Winterthurer Schachwoche 2013/2014

Liebe Schachspielerinnen, liebe Schachspieler

Der Schachverband Winterthur (SVW) verzichtet 2013 und 2014 auf die Durchführung der traditionellen Winterthurer Schachwoche im Oktober. Es war dem SVW dieses Jahr nicht möglich, die personellen Ressourcen und Räumlichkeiten für die Organisation dieses traditionellen Anlasses bereitzustellen. 2014 wird auf die Durchführung der Schachwoche verzichtet, weil praktisch zur gleichen Zeit die Schweizer Einzelmeisterschaft als Jubiläumsanlass des SSB im Herbst in Bern stattfindet. Der Schachverband Winterthur wird rechtzeitig prüfen und informieren, ob die Schachwoche 2015 wieder durchgeführt werden kann.

Wir danken allen Beteiligten für die jahrelange Treue und das uns entgegengebrachte Vertrauen.

 

3. Februar 13 -- Winterthurer Stadtmeisterschaft

(sg) Die Winterthurer Stadtmeisterschaft 2013 findet vom 4. April bis zum 4. Juni statt.

Zur Homepage des Turniers.

 

23. Juni 10 -- Julian Schärer Winterthurer Stadtmeister 2010

(sg) Nach seinem Erfolg in der Auflage von 2009, konnte Julian Schärer auch in diesem Jahr die Winterthurer Stadtmeisterschaft für sich entscheiden!
Sieger der Gruppe B wurde Michael Krüger; Genaro Garcia gewann in der Kategorie C.

Herzlichen Glückwunsch!

 

2. Juli 08 -- Stadtmeisterschaft: Rolf Benz gewinnt

(pk) Nach mehreren knapp gescheiterten Anläufen gelang es dem Präsidenten des Schachverbands Winterthur, Rolf Benz (Winterthur), die Stadtmeisterschaft 2008 zu gewinnen. Im Stichkampf gegen Benjamin Huss (Hittnau) behielt Rolf mit 1½:½ die Oberhand. In der Kategorie B gewann Hansjörg Nohl (Winterthur), in der Kategorie C Maurus Meier (Schaffhausen).

 

18. November 07 -- Winterthurer Jugend-Stadtmeisterschaft 2007

(pk) 110 Jugendliche beteiligten sich an der 42. Winterthurer Jugend-Stadtmeisterschaft. Die Sieger: Kategorie A (U18) Gabriel Gähwiler (Neftenbach), Kategorie B (U14) Julian Schärer (Frauenfeld), Kategorie C (U11) Leonard Züst (Egg), Kategorie D (U9) Martin Schweighoffer (Nänikon).

 

7. Juni 07 -- Stadtmeisterschaft: Ingo Klaus wiederholt seinen Vorjahressieg

(pk) Dank eines Schlussrunden-Sieges mit Schwarz gegen Rolf Benz wurde Ingo Klaus (Steisslingen DE) erneut Winterthurer Stadtmeister. Die Kategorie B gewann Klaus Bürssner (Engen DE), in der Kategorie C siegte Daniel Arnet (Winterthur).

 

6. Juni 06 -- Ingo Klaus ist Stadtmeister 2006

Sieger der Winterthurer Stadtmeisterschaft 2006: Ingo Klaus(pk) Nach seinem Sieg im Stichkampf gegen Rolf Benz konnte sich Ingo Klaus (Steisslingen DE, s. Foto links) als Winterthurer Stadtmeister 2006 feiern lassen. Ingo und Rolf hatten in der Kategorie A je 5½ Punkte erreicht.

Die Kategorie B gewann Peter Strommayer (Engen DE) überlegen mit 7 Punkten aus 7 Partien. Auch die Kategorie C ging an einen Auswärtigen, nämlich Harald Thoeny aus Andelfingen.

 

2. November 05 -- Nachbetrachtung der WiSchaWo: Doppelsieg für den SVW

(sg) Mit 131 Schachspielerinnen und -spielern im Open konnte die diesjährige Winterthurer Schachwoche einen neuen Teilnehmerrekord verbuchen. Mit 16 Titelträgern war aber auch für die nötige Qualität gesorgt. Um so mehr überzeugt der Turniersieg des beim ASK Winterthur spielenden Großmeisters Florian Jenni: er beendete das Turnier ungeschlagen mit 8 aus 9 Punkten!

Kampfbetontes Schach wurde im Jugendeinladungsturnier gespielt: eine Quote von nur 20% (ausgekämpfter) Remisen bei nur 2% kurzen Remisen -- das würden sich die Veranstalter heutiger "Super"-Turniere wünschen. Super gespielt hat hingegen der Winterthurer Junior Kambez Nuri (Jhg. 1992). Er erzielte 7.5 Punkte bei sechs Siegen und drei Remisen und ließ so seine Verfolger mit einem Abstand von mindestens einem Punkt hinter sich.

Beim Einzelblitzturnier, in welchem auch der Titel des Winterthurer Blitzstadtmeister vergeben wird, gewann der Ungar FM István Blaskó. Blitzstadtmeister wurde IM Martin Ballmann.

 

16. Juni 05 -- Winterthurer Stadtmeisterschaft beendet

(sg) Mit der alljährlich von einem Blitzturnier begleiteten Siegerehrung ging heute die Winterthurer Stadtmeisterschaft 2005 zu Ende.

In der A-Gruppe konnte Michael Bucher, vor Martin Ballmann und Stefan Zollinger plaziert, seinen Vorjahressieg wiederholen. In der B-Gruppe gewann Paul Bosshard klar vor Peter Karrer und Samuel Andermatt. Erster in der C-Gruppe (mit 33 Teilnehmern das größte Feld) wurde Klaus Bürßner vor Miodrag Tomic und Meinrad Kessler.

Am abschließenden Blitzturnier nahmen 28 Spieler teil. Sieger wurde Elo-Favorit Martin Ballmann, gefolgt von Sebastian Gattenlöhner und Stefan Zollinger.